Symbol Aktuelles, für behindertenrelevantes Stadtgeschehen

Home / Aktuelles

Aktuelles

Hier berichten wir über aktuelle behindertenrelevante Themen in Ansbach. Was sich gerade tut in Sachen Barrierefreiheit und Teilhabe, wo es gerade klemmt, wo und wie Sie sich selbst einbringen können. 

 

ISEK Ansbach

Für die Stadt Ansbach wird derzeit ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet.  Dabei ist auch die Mitarbeit und Meinung der BürgerInnen und Bürger gefragt. Die Auftaktveranstaltung war ein Bürgerforum am 26.07.17 [ext. Link]

Die nächsten Aktionen:

27. September:  Marktstand und Stadtspaziergang [ext.Link]

Sept. - Dez. 2017: Ideen-Streifzug [ext. Link]

02. November: Bürgerwerkstatt [ext. Link]

ONLINE-Umfrage [ext. Link]

 

Weitere Informationen:

Ansbach - Integrierte Stadtentwicklung [ext.Link]


"Bier & Brodworschd von do" mit Rolli-Klo

Vom 22. bis 24. September finden die 1. Ansbacher Bier & Brodwoschd Tage statt.  Auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz dreht sich 3 Tage lang alles um Ansbacher Bratwürste und regionale Bierkultur.

Auch Rollstuhlfahrer und alle, die auf eine Behindertentoilette angewiesen sind, können unbesorgt Bier & Brodwoschd genießen. In der Pfarrstraße, gegenüber dem Jugendzentrum / Standesamt steht ein mobiles Behinderten-WC.  Der WC-Container ist mit einem Euroschlüssel zugänglich.

Weitere Informationen zu "Bier & Brodwoschd von do":

Citymarketing Ansbach [ext.Link]


Aufzug Stadthaus

Das Stadthaus soll einen Aufzug bekommen. Ein Innenaufzug wurde bereits 2012 geplant, aber nicht realisiert. Nun ist auch ein Außenaufzug in der Debatte. Verschiedene Entwürfe stehen zur Diskussion im Stadtrat:

- Außenaufzug direkt an der Südseite des Stadthauses. In einem runden gläsernen Anbau oder mit einer Fluchttreppe in zwei Röhren.

- Außenaufzug  direkt an der Ostseite des Stadthaus. In einem Anbau aus Glas und historisierenden Betonelementen.

- Eigenständiger Aufzugsturm mit 5-6 m langen Stegen zum Stadthaus. An der Ostseite (zwischen Stadthaus und St. Gumbertus) oder an der Nordseite (Montgelas-Platz) des Stadthauses.

- Innenaufzug wie Planung 2012.

Die Entwürfe wurden dem Bauausschuss am 11.09.2017 vorgestellt und werden am 21.09.2017 im Stadtrat diskutiert. Die Fränkische Landeszeitung berichtet ausführlich, auch über die Meinungen der Bevölkerung.

UPDATE:

Der Stadtrat hat einstimmig eine barrierefreie Erschließung des Stadthauses beschlossen. Eine knappe Mehrheit hat  für einen  Außenaufzug an der Südfassade, der bis ins 3. OG führt, gestimmt.

 


Bundestagswahl barrierefrei

Allgemeine Informationen in leichter Sprache

Bundeszentrale für politische Bildung: https://www.bpb.de/politik/grundfragen/politik-einfach-fuer-alle/246949/bundestagswahl-2017 [ext.Link] Auf dieser Seite gibt es auch das Heft "einfach Politik - Bundestagswahl 2017" zum Herunterladen.

 

 Parteiprogramme barrierefrei

Parteiprogramme in leichter Sprache,  in Gebärdensprache und zum Anhören finden Sie auf den folgenden Webseiten der einzelnen Parteien.

CDU /CSU:  https://www.cdu.de/regierungsprogramm [ext.Link]  

Bündnis 90/Die Grünen;  http://www.gruene.de/ueber-uns/2017/gruenes-wahlprogramm-zur-bundestagswahl-2017-zukunft-wird-aus-mut-gemacht.html [ext. Link]   Hinweis: auf der Seite ganz unten "Grünes Wahlprogramm in diversen Formaten"
Die Linke: https://www.die-linke.de/wahlen/wahlprogramm/ [ext.Link]
SPD: https://www.spd.de/standpunkte/regierungsprogramm/[ext.Link] und  https://www.spd.de/standpunkte/regierungsprogramm/barrierefrei/ [ext.Link]
AfD: https://www.afd.de/programm/ [ext.Link]  Hinweis: nur Audioversion, keine leichte Sprache, keine Gebärdensprache

 

Wahlprüfsteine Behindertenbeirat Ansbach

Der Behindertenbeirat hat Fragen zu verschiedenen behindertenrelevanten Themen zusammengestellt und die Direktkandidaten um Antwort gebeten. Die Ergebnisse finden Sie auf der Homepage des Behindertenbeirats unter Aktuelles [ext. Link]

 

Stadt Ansbach

Informationen zur Bundestagswahl [ext. Link] 

Barrierefreie Wahllokale:

Stimmbezirk 2 - Gymnasium Carolinum, EG, Zi. 9,  Reuterstr. 9
Stimmbezirk 3 - Staatl. Berufl. Schulzentrum, EG Aula, Brauhausstr. 9 b

Stimmbezirke 8 und 9 - Evang. Schule, Hospitalstr. 34

Stimmbezirk 10 - Weinbergschule, EG rechts, Zi. E15, Breitstr. 22

Stimmbezirk 14 - Theresien-Gymnasium, EG, Zi. E16, Schreibmüllerstr. 10

Stimmbezirk 20 - Staatl. Berufsschule I, EG links, Zi. 001, Beckenweiherallee 21

Stimmbezirke 25 und 26 - Grundschule Hennenbach, Fürstenstr. 2

Stimmbezirk 27 - Altenheim Haus Heimweg, Foyer, Rummelsberger Str. 11

Stimmbezirk 29 - Ev. Gemeindehaus Elpersdorf, EG, großer Saal, Laurentiusstr. 4


Neues Café in der Karlstraße

Das Café Karl in der Karlstraße 7 wird von der Lebenshilfe Ansbach betrieben. Ein nettes Team aus Menschen mit und ohne Behinderung bietet neben Kaffee und Gebäck auch  Pizza für den Mittagshunger. Ein außergewöhnliches Möbel-Konzept und freies W-LAN laden zum Wohlfühlen und Verweilen ein.  Geöffnet ist das Café zunächst von Montag bis Freitag  von 9:30-17:00 Uhr. Das Café ist barrierefrei zugänglich und hat auch eine Behindertentoilette.


Maximilianstraße barrierefrei

Die Maximilianstraße wurde zwischen Promenade und Kanalstraße komplett saniert und neu gestaltet. Der Fußgängerbereich ist nun barrierefrei. Zu den Überwegen führen taktile, kontrastreiche Leitstreifen. Die Fußgängerampeln zwischen Maximilianstraße und Herrieder Tor haben  akustische Signale.


Neue Homepage der Stadt Ansbach

Die neu gestaltete Homepage der Stadt Ansbach ist online.  Informationen rund um die Themen Inklusion, Behinderung  und Barrierefreiheit finden Sie in der Hauptrubrik "Bürger"  bei "Famile & Soziales" unter der Überschrift "Inklusion".  Dort ist auch auf Wheelmap.org als Stadtplan für Menschen mit Behinderung verlinkt.

 Weitere Informationen:

Stadt Ansbach - Hauptseite [ext. Link]

Stadt Ansbach - Inklusion [ext. Link]


Teilhabeplan

In dem Projekt „In Ansbach leben: offen – vernetzt – barrierefrei“ wird ein Teilhabeplan für die Stadt Ansbach erstellt. Dabei werden die Lebenssituationen der Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung untersucht und konkrete Handlungsempfehlungen zur Verbesserung ihrer Teilhabe gegeben. Zudem soll mit der Umsetzung einiger Empfehlung begonnen werden.

 Weitere Informationen:

Behindertenbeirat / Teilhabeplan [ext. Link]


Umgestaltung Neustadt

Die Stadtwerke erneuern die Leitungen in der Neustadt zwischen Karl-Burkhardt-Platz und Kannenstraße. In diesem Abschnitt wird die Neustadt auch umgestaltet. Ein ebener, leicht berollbarer Belag aus Granitpflaster und in der Mitte ein taktiler Leitstreifen für Blinde, sollen die Neustadt barrierefrei machen.

 Leider bleibt der obere Teil der Neustadt, zwischen Uzstraße und Kannenstraße, im bisherigen schlechten Zustand.


Bahnhof wird barrierefrei

Der Ansbacher Bahnhof soll bis zum Jahr 2021 barrierefrei  umgebaut werden.

 Weitere Informationen

Ansbach / Aktuelles [ext. Link]