Symbol Museum, für Sehenswertes

Home / Informationen / Ansbach erleben  > Museen & Sehenswürdigkeiten

Museen und Sehenwürdigkeiten

 Tastmodell der Ansbacher Altstadt. Aus Bronze, Beschriftung in Brailleschrift und Normalschrift.
Altstadtmodell

Altstadtmodell

Schlossplatz, zwischen Anscavallo und Platen-Denkmal

 "Ansbach zum Fühlen, Sehen und Begreifen" steht auf dem Bronzemodell,  das die gotische Altstadt abbildet. 

Es ist nicht nur ein Tastmodell für Sehbehinderte, sondern bietet allen einen interessanten Ein- und Überblick. Das Modell ist auch für Menschen im Rollstuhl gut einzusehen und zu betasten.

Foto zeigt den Eingang des Markgrafen-Museum von Aussen
Markgrafen-Museum

Markgrafen-Museum [ext. Link]

Kaspar-Hauser-Platz 1

Tel: 0981/ 977 50 56

Barrierefrei ist nur das Hauptgebäude mit Kaspar-Hauser-Abteilung und Sammlungen zur Markgrafenzeit. Eine Behinderten-Toilette ist vorhanden.

 

 

Foto zeigt Fassade Residenz mit Hauptportal
Residenz Hauptportal

Markgräfliche Residenz [ext. Link]

Promenade 27

Tel: 0981 / 95 38 39-0

Die Prunkräume und die Ausstellung "Ansbacher Fayence und Porzellan" sind mit  Aufzug bzw. Rampe für Rollstuhlfahrer zugänglich. Führungen finden stündlich statt. 
Die Kasse / der Kartenverkauf ist nur über eine Stufe erreichbar. Rollstuhlfahrern wird daher eine Begleitperson oder telefonische Voranmeldung empfohlen. Eine Behinderten-Toilette ist vorhanden.

 

 

Foto zeigt Übersichtsplan Hofgarten
Info-Tafel Hofgarten

Hofgarten [ext. Link]

Der Hofgarten ist barrierefrei. Für Rollstuhlfahrer empfehlen sich besonders die Eingänge  Promenade,  Bischof-Meiser-Straße und  Bahnhofstraße. Die Wege im Hofgarten sind Kieswege. Der Leonhard-Fuchs-Garten und die Orangerie sind ebenfalls barrierefrei.

 

Herrieder Tor

Uzstr. 30  (Einmündung Promenade / Maximilianstraße)

Eines der Ansbacher Wahrzeichen. Täglich um 11.00 Uhr und um 17.00 Uhr erklingt ein Glockenspiel mit dem Hohenfriedberger Marsch.

 

Kirche St. Gumbertus

Joh.-Seb.-Bach-Platz 3

Die Kirche ist barrierefrei zugänglich.

Die Schwanenritterkapelle und die Fürstengruft sind nur über Treppen erreichbar.

 

Kirche St. Johannis

Martin-Luther-Platz 16

Barrierefreier Zugang über eine Rampe an der Westseite.

 

Foto zeigt Tastmodell der Kirche St. Ludwig
Tastmodell St. Ludwig

Kirche St. Ludwig

Karlsplatz 10

Zugang über Treppe. Ein Treppenlift (Plattformlift) ist während der Öffnungszeiten der Kirche jederzeit benutzbar.

Bei Fragen / Problem ist das  Pfarramt ist unter Tel. 0981/972570  erreichbar.

 

Sehbehinderte und Blinde können die Architektur der Kirche St. Ludwig ertasten. Vor dem Treppenaufgang, auf dem Karlspatz, steht ein Tastmodell der Kirche aus Bronze im Maßstab 1: 125 .

 

Synagoge [ext. Link]

Rosenbadstr. 3

Besichtigung innen nur mit einer Führung. Zugang zum Innenraum über 1 hohe Stufe. Innenhof und Gewölbe mit Ritualbad nicht barrierefrei.